Tuina

Tuina ist die Traditionelle Chinesische Massage, die auf verschiedenen Massagetechniken beruht. Sie bedient sich vor allem spezieller Handtechniken und spezieller Manipulationen wie Schieben, Streichen, Drücken, Reiben, Klopfen, Klatschen bis hin zur Technik der Vibration. Tuina ist besonders wirksam bei Störungen des Bewegungsapparates, aber auch bei Problemen wie Arthrose, nach einem Schlaganfall, bei Verletzungen und vielem anderen mehr.

Tuina setzt, im Gegensatz zu den westlichen Massagetechniken, unabdingbar eine eingehende chinesische Diagnose voraus. Damit kann festgestellt werden, auf Grund welcher energetischen Störung ein Ungleichgewicht besteht und auf welche krankhaften Faktoren sie zurück zu führen ist.

Ein sehr grosses Anwendungsgebiet findet sich in der Kinderheilkunde. Kinder zeigen eine sehr grosse Reaktionsbereitschaft auf Tuina; somit können zahlreiche Krankheitsbilder wirkungsvoll behandelt werden, ohne dass in den Körper direkt eingegriffen werden muss.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 14:17 Uhr
 
joomla template 1.6